Scooter-Trophy
MX Motocross
Scooter-Trophy
MX Motocross
Training
Bikes 2005
Swiss Supermotard
Supermotard Reports
MX Motocross Reports
Training Reports
Resultate 2005
Swiss Supermotard
SAM Supermoto
my Bikes 2006
YAMAHA YZ 250 F
Resultate 2006
Supermotard Reports
MX Motocross Reports
Training Reports
Swiss Supermotard
SAM Supermoto
my Bikes 2007
KAWASAKI KX 250 F
Resultate 2007
Supermotard Reports
MX Motocross Reports
Training Reports
About Me
my Bikes
FMS Supermoto SM
SAM Supermoto
Resultate 2008
Supermoto Reports
Training Reports
Supporter
About Me
Resultate 2009
FMS Supermoto SM
SAM Supermoto
Swiss Motocross Masters
Supermoto Reports
Motocross Reports
Training Reports
Supporter
Supermoto
About Me
MXRS Race Serie
Resultate 2010
Motocross Reports
Supporter
Supermoto
2005
2006
2007
2008
2009
Episode I
Episode II
1955 - 1965
YAMAHA DT125
Supermotard Ottobiano (I)

26.03.2006: Training in Ottobiano

Frühmorgens - es war erst 05:00 Uhr als wir Richtung Italien starteten - gings dem Frühling entgegen. Wir hatten echt die "Schnauze" voll. Wochenlang behinderte uns der Winter am Training. Nicht's als Kälte und dann wieder Schnee, wir mussten jetzt unbedingt mal trainieren. Der Süden versprach trockenes und mildes Wetter......

Also nicht's wie los !!!!




Nach gut vier Stunden Fahrt erreichten wir um 09:00 Uhr das Motodrom von Ottobiano. Da ich noch nie da war, staunte ich nicht schlecht über die tolle Piste und die ganze Infrastruktur. Restaurant, Zuschauertribüne, grosszügiges Fahrerlager mit Stromanschluss und vieles mehr ....

Und erst die Piste - Zwar für die Kart's gebaut, aber für Supermoto genau das richtige. Nur den Offroad wollten sie uns nicht freigeben - Leider !

Mike und Reto haben ihre gelben 450-er YAMAHAS's mit Doppelrohranlagen bestückt ! Ich bin gespannt wie die tönen werden ....  


Am Anfang hat es noch ein wenig Nebel, da es am Vortag noch geregnet hatte. Auch die Piste ist an gewissen Stellen noch leicht feucht.
Das stört micht jedoch überhaupt nicht. Ich will jetzt endlich los und mich an die Antihopping-Kupplung gewöhnen.

Mike und auch Reto haben an ihren Maschinen eine LAMBDA-Sonde montiert. Mit dem entsprechendem Zubehör will Werni die genaue Vergasereinstellung finden und so zusammen mit der Doppel-Rohranlage das optimale Drehmoment bestimmen.

Nicht's wird dem Zufall überlassen!  




Es ist einfach super, bei diesen optimalen Wetterbedingungen zu fahren. Obwohl bei meiner YAMAHA bereits auf den ersten Runden nach einem zu wildem Beschleunigen das Hinterrad wegschmiert und ich darauf von der Piste weg auf die Wiese fliege .....
Nun , das gehöhrt dazu: Ich lasse nicht locker und will nun einfach wissen, was es so alles veträgt.
Ich versuche nun, den Bremspunkt immer weiter Richtung Kurvenmitte zu verschieben, um dann sofort das Gas gefühlvoll aufzuziehen....
Auch wenn ich auf den Geraden gegen die Übermacht der 450-er keine Chance habe, bin ich doch überrascht, wie ich einen grossen Teil der Fahrer auf der Bremse schlagen kann ....  


Wir kommen extrem viel zum Fahren. Alle 20 Minuten können wir auf die Piste. Es wird auch immer wärmer und nach dem fünften Turn hat sich mein hinterer Slick endgültig verabschiedet. Da er nur noch um die Ecken "schmiert" montieren wir einen anderen Reifen. (PIRELLI Supercorsa) Und tatsächlich, jetzt geht es wieder um einen Zacken besser um die Kurven .....

Gegen 17:00 Uhr beenden wir müde aber voll zufrieden unser Training in Ottobiano.

Eines kann ich sicher sagen - hier auf der "Pista South Milano" bin ich nicht das letzte Mal gewesen!  


Indy's Photogallery



















Print    Seitenanfang   Home  

© 2005 - 2008 Indyracing.ch
Alle Rechte vorbehalten. Angaben ohne Gewähr. Alle Logos sind Eigentum der jeweiligen Hersteller bzw. Markeninhaber.