Scooter-Trophy
MX Motocross
Scooter-Trophy
MX Motocross
Training
Bikes 2005
Swiss Supermotard
Supermotard Reports
MX Motocross Reports
Training Reports
Resultate 2005
Swiss Supermotard
SAM Supermoto
my Bikes 2006
YAMAHA YZ 250 F
Resultate 2006
Supermotard Reports
MX Motocross Reports
Training Reports
Swiss Supermotard
SAM Supermoto
my Bikes 2007
KAWASAKI KX 250 F
Resultate 2007
Supermotard Reports
MX Motocross Reports
Training Reports
About Me
my Bikes
FMS Supermoto SM
SAM Supermoto
Resultate 2008
Supermoto Reports
Training Reports
Supporter
About Me
Resultate 2009
FMS Supermoto SM
SAM Supermoto
Swiss Motocross Masters
Supermoto Reports
Motocross Reports
Training Reports
Supporter
Supermoto
About Me
MXRS Race Serie
Resultate 2010
Motocross Reports
Supporter
Supermoto
2005
2006
2007
2008
2009
Episode I
Episode II
1955 - 1965
YAMAHA DT125
Motocross Hugelsofen TG - 7.08.2005

Marcel Götz war auch dabei .....

Das durch den MSC-Seerücken organisierte Motocross in Hugelshofen TG wird auf einer extrem grossen Ackerfläche durchgeführt. Die Rundenzeiten lagen jeweils deutlich über 90 Sekunden. Die mit einem echten Table und zwei weiteren Sprüngen hergerichtete Strecke war trotz Regen während der ganzen Nacht super zu befahren.

Durch den aufgeweichten Boden bildeten sich schnell mal Anlieger unfd Gleisen, die einem alles abforderten.

Auch die Motorsportgruppe Gutenswil MSG war natürlich vertreten. Bei den Quads mit unserem Präsi Ernst Zwicker und mit Reto Tschudin. Beim REIKU - Clubrennen glänzte Chris Berger als Spitzenfahrer (neben Marcel Götz !) und zusammen mit Simon Weber fuhr ich in der 125ccm Hobby-Klasse.



Neben den Seitenwagenklasse waren auch sogenannte "Buggies" mit dabei. Ausser viel Lärm brachten diese aber nicht viel zustande. Die Sprünge überfuhren sie nur und den grossen Table mussten sie gar auslassen....

Den Start zum ersten wie auch zum zweiten Lauf vermasselte ich völlig. Im ersten Lauf konnte ich bis zur ersten Linkskurve noch etwa 10 Plätze gutmachen und im Mittelfeld die erste Runde abschliessen.

Auch Simom #41 machte von hinten kommend mächtig Druck. Schon bald klebte er an meinem Hinterrad ...  


Ich musste das Tempo verschärfen. Langsam konnte ich mich absetzen und einen kleinen Vorsprung herausfahren. In der letzten Runde musste ich in einer Harrnadelkurve noch kurz zu Boden.
Prompt überholten mich drei Fahrer bis ich wieder weiter konnte. Gerade noch vor Simon #41 kann ich mich dann ins Ziel retten.

Im zweiten Lauf hängt sich ein KTM-Fahrer bei mir im Hinterrad ein. Nur mit Glück stürze ich nicht, doch bis ich mich von "ihm" befreit hatte, ist das Feld auf und davon.....  


Vom zweitletzten Platz aus begann ich nun eine Aufholjagd. Genau 12 Minuten hatte ich Zeit dazu. Da ich jetzt schön Platz hatte, kam ich zügig voran. Fahrer um Fahrer wurde überholt und schon bald sah ich vorne Simon #41.

Jetzt wollte ich es wissen. Ich flog in die Anlieger rein, bremste meine Gegner vor den Kurven aus und plötzlich hatte ich Simon #41 wieder vor mir.

Da er mir in der Kurve vor dem Table schön "aufmachte", griff ich sofort an und zwängte mich innen durch.....  


Indy's Fotogallery


Marcel Götz zeigte mehrmals Können. Er ist natürlich als ehemaliger Spitzencrössler auch im Dreck eine Klasse für sich. Wie er sich zweiten Lauf auf den letzten 15 Meter an seinem Gegner vorbei gedrückt hat war schon einsame Klasse ....

Mir hat das MX in Hugelshofen sehr gefallen. Wenn immer möglich werde ich auch im nächsten Jahr hier wieder vorbeischauen ......  










Print    Seitenanfang   Home  

© 2005 - 2008 Indyracing.ch
Alle Rechte vorbehalten. Angaben ohne Gewähr. Alle Logos sind Eigentum der jeweiligen Hersteller bzw. Markeninhaber.