Scooter-Trophy
MX Motocross
Scooter-Trophy
MX Motocross
Training
Bikes 2005
Swiss Supermotard
Supermotard Reports
MX Motocross Reports
Training Reports
Resultate 2005
Swiss Supermotard
SAM Supermoto
my Bikes 2006
YAMAHA YZ 250 F
Resultate 2006
Supermotard Reports
MX Motocross Reports
Training Reports
Swiss Supermotard
SAM Supermoto
my Bikes 2007
KAWASAKI KX 250 F
Resultate 2007
Supermotard Reports
MX Motocross Reports
Training Reports
About Me
my Bikes
FMS Supermoto SM
SAM Supermoto
Resultate 2008
Supermoto Reports
Training Reports
Supporter
About Me
Resultate 2009
FMS Supermoto SM
SAM Supermoto
Swiss Motocross Masters
Supermoto Reports
Motocross Reports
Training Reports
Supporter
Supermoto
About Me
MXRS Race Serie
Resultate 2010
Motocross Reports
Supporter
Supermoto
2005
2006
2007
2008
2009
Episode I
Episode II
1955 - 1965
YAMAHA DT125
Dany Wirz Offroad-Training Ardeche (F)

Ardeche (F) / Ostern 2004


Bei strömendem Regen sind wir am Karfreitag Richtung Südfrankreich losgefahren. Unseren VW-Bus hatten wir wieder schwer beladen. Dabei war natürlich meine YAMAHA YZ80 und da mein Vater ebenfalls mobil sein wollte musste auch noch eine YAMAHA DT125 mit.
Dank guter Wegbeschreibung durch den Organisator Dani Wirz hatten wir keine Schwierigkeiten unser Hotel zu finden.

Da der Kurs erst am Samstagnachmittag startete, wollte mein Vater mir unbedingt noch die berühmte Pont d'Arc d'Ardeche zeigen.

Zurück

Ardeche Ostern 2004 - Teil 1

Weiter



Das Training war einfach super! Am liebsten war ich natürlich auf der Supercross-Piste. Bereits die Fahrt dorthin war jedesmal ein Ereignis. Vater hatte mit seiner DT125 die grösste Mühe uns nachzufahren. Von Päde (Patrick Ryffel) als Instruktor konnte ich sehr viel lernen.
Er zeigte mir wie ich die Sprünge sauber vorbereiten und dann auch durchziehen musste. Die steilen Auf- und Abfahrten waren absolut spitzenmässig.
Auch bei Jens Scheffler, dem ehemaligen Enduro Welt- und Europameister lerne ich sehr viel. Da ich viele kleine Fehler machte, musste ich bei Jens am Anfang ziehmlich "unter" durch. Ich glaube aber, dass es richtig war, dass ich mir diese Fehler abgewöhnen konnte.

Zurück

Ardeche Ostern 2004 - Teil 2

Weiter



Nach dem Training war natürlich die Maschinenpflege angesagt. Ketten spannen und schmieren, Benzin nachfüllen und alle Schrauben nachziehen.
Am Abend war ich jedesmal todmüde und nach dem Abendessen gingen wir jeweils schon bald ins Bett....

Zurück

Weiter

















Print    Seitenanfang   Home  

© 2005 - 2008 Indyracing.ch
Alle Rechte vorbehalten. Angaben ohne Gewähr. Alle Logos sind Eigentum der jeweiligen Hersteller bzw. Markeninhaber.